Städtische Fröbelschule Arnsberg
Aktuelle Infos zur Not-Betreuung aufgrund der Schulschließung in NRW

Aktueller Elternbrief vom 27.03.2020


+++ WICHTIG +++ +++ WICHTIG +++ +++ WICHTIG +++

Ab Montag, den 23.03.2020 gibt es ein erweitertes Betreuungsangebot bis Sonntag, 19. April 2020.

An der Fröbelschule bieten wir für Kinder, von denen ein Elternteil in einem Beruf tätig ist, der den kritischen Infrastrukturen zugeordnet ist, und deren Betreuung im häuslichen Bereich nicht gewährleistet ist, eine Notbetreuung an.

Diese Betreuung findet statt:
Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr (in der Regel bis 12.25 oder 16.00 Uhr, es sind aber nach Absprache auch Abweichungen möglich).
Samstag und Sonntag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr für Eltern deren Schichtdienst dies erfordert.

Es wird mittags kein Essen angeboten! Die Kinder bringen sich selbst einen Imbiss in einer Snackbox mit, die in der Schule im Kühlschrank gelagert wird.
Das Betreuungsangebot bezieht sich zunächst auf die Zeit bis zum 19.04.2020, also auch auf die Osterferien – außer für die Zeit vom 10.04.2020 (Karfreitag) bis zum 13.04.2020 (Ostermontag).

Eine ANMELDUNG zur Betreuung ist mit dem unten stehenden Formular bis spätestens 24 Stunden vor dem gewünschten Betreuungsbeginn möglich. Bitte nehmen Sie vorher auch kurz telefonisch Kontakt mit uns 02931- 5297780 oder dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin auf, damit wir alles Organisatorische (Personaleinsatz, Taxitransport) regeln können.



20.03.2020 NOT-BETREUUNG

Ab dem 23. März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Link zum Formular

Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

13.03.2020 Schulschließung

Das Land NRW hat beschlossen ab Montag bis zum Beginn der Osterferien den Unterricht ruhen zu lassen. Dies betrifft natürlich auch die Fröbelschule.

Am Montag 16.03. und Dienstag den 17.03. sichern wir während der normalen Unterrichtszeit noch die Betreuung. Möchten Sie dies in Anspruch nehmen, müssen Sie –falls Ihr Kind Taxikind ist – das Taxiunternehmen unterrichten, dass ihr Kind das Taxi benötigt.

Sollten Sie in einem unverzichtbaren Funktionsbereich – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten und über Dienstag hinaus eine Notbetreuung für ihr Kind benötigen, melden Sie sich bitte am Montagvormittag bei uns.

(Stand: 13.03.2020)

Alle weiteren Termine (Elternpflegschaftsabend, Schulkonferenz, usw.) werden bis auf weiteres verschoben.